Schawarma-Hähnchen auf Gemüse mit schwarzem Reis

Schawarma Hähnchen auf Gemüse mit schwarzem Reis im Behälter mealpreperia.com

Heute möchte ich euch eines der Gerichte mit euch teilen, dass mein Testesser Nummer 1 am liebsten jede Woche essen würde. Es ist einfach und mega gut.

Das Geheimnis dieses Rezepts liegt im verwendeten Gewürz. Für diese Gericht habe ich das Schawarma Gewürz* von Just Spices verwendet. Dieses Gewürz ist perfekt um, wie in diesem Fall, Hähnchen zu marinieren. Es hat eine bezaubernde orientalische Note durch einen Hauch von Kreuzkümmel und Zimt. Schon allein der Geruch ist einfach Wahnsinn und lässt mir immer das Wasser im Mund zusammen laufen. Schade, dass man über das Internet noch nicht riechen kann. Hinzu kommt, dass es auch hervorragend zu Gemüse passt. Der schwarze Reis mit seinem nussigen Aroma rundet das Gericht wunderbar ab. Da kommt in der Mittagspause keine lange Weile auf. Dieses Gericht eignet sich auch gut zum einfrieren und hält sich so locker auch länger als 3 Tage. Wenn du es essen möchtest, holst du einfach am Vorabend eine Portion Schawarma-Hähnchen auf Gemüse mit Schwarzem Reis aus dem Tiefkühlfach und lässt es über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Ich liebe diese Art von Gerichten, da sie nach einem einfachen Baukastenprinzip funktionieren. Naja, wie eigentlich sollte jede Mahlzeit so aufgebaut sein. Es gibt einen proteinhaltigen Teil, einen kohlenhydrathaltigen Teil sowie viel Gemüse fürs gute Gewissen. Die Menge der einzelnen Bestandteile kannst du selbst wählen und kocht davon entsprechend mehr oder weniger. Du kannst auch gerne Zutaten austauschen. Zum Beispiel kannst du auch anderes Gemüse ausprobieren, statt der Reises Couscous verwenden oder auch ein Stück Lammfleisch anstatt des Hähnchens verwenden. So bleibt es immer spannend.

Schawarma-Hähnchen auf Gemüse mit schwarzem Reis_teaser mealpreperia.com

Zutaten

(2 Portionen)
2 Paprika
2 Mittelgroße Karotten
250g Brokkoli
3 Lauchzwiebeln
2 Hühnerbrüste
120 g schwarzen Reis ( oder eine 250ml Tasse voll)
Wasser
Salz
3 TL Schawarma Gewürz* (Just Spices)
Öl

Material:

Waage
Pfanne
Schneidemesser
Schneidebrett
Topf
Behälter zum Abfüllen
Schüssel


  1. Hühnchen in Mundgerechte Stücke schneiden und in einer kleinen Schüssel mit Öl und 2 TL Schawarma-Gewürz marinieren. Anschließend bis zur Weiterverarbeitung  im Kühlschrank lagern.
  2. Reis mit 2 1/2 fache Menge Wasser (oder 2 1/2 Tassen Wasser) und etwas Salz im Topf aufkochen und dann bei mittlerer Temperatur 35 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.
  3. Während dessen Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Gemüse in einer Pfanne mit etwas Öl oder Wasser ca. 5 Minuten andünsten.
  5. Anschließend die marinierten Hühnchenstücke dazu geben. Mit dem Gemüse und 1 TL Schawarma Gewürz zugeben zusammen für 15 Minuten bei mittlerer Temperatur garen. Mit Salz abschmecken.
  6. Reis mit Gemüse und Hühnchen im Behälter anrichten, auskühlen lassen und im Kühlschrank oder Tiefkühlfach bis zur Verwendung aufbewahren.

Wie findest du das Rezept? Ich freue mich über eine Antwort.

Schawarma Hähnchen auf Gemüse mit schwarzem Reis im Behälter mealpreperia.com

*Dieser Link ist ein Affiliate Link. Beim Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision, die zum Erhalt und Ausbau dieser Seite beiträgt. Vielen Dank, wenn du über diesen Link kaufst. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Bild von Janine Hofmann

Hallo, mein Name ist Janine. Ich bin Mama und leidenschaftliche Meal Preperin. Kochen macht mir großen Spaß, doch ich will nicht jeden Tag in der Küche versauern 😅.
Auf MealPreperia nehme ich euch mit und teile mit euch alles rund ums Vorbereiten und Vorkochen.

Buchtipps

Werbung*

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren …

Brokkoli-Linsen-Curry mit Cashewnüssen

Brokkoli-Linsen-Curry mit Cashewnüssen

Heute möchte ich euch ein einfaches und super leckeres Rezept an die Hand geben, dass sich auch sehr gut zum verwerten von Gemüseresten eignet. Es geht um mein leckeres Brokkoli-Linsen-Curry mit Cashewnüssen. Mein Testesser Nr.1 und ich lieben es. Hoffentlich magst du es auch. Du kannst dieses Curry genauso nach kochen wie im Rezept beschrieben oder abwandeln, wenn du [...]

mehr lesen
Kiwi Orangen Salat mit Pfeffer-Hähnchen

Kiwi Orangen Salat mit Pfeffer-Hähnchen

Dieser Salat ist etwas ganz besonderes und mal was anderes. Die Mischung aus Kiwi, Frühlingszwiebeln und Basilikum schmeckt wunderbar und überraschend. Alle Zutaten dieses Salates ergänzen sich großartig. Und wer kein Hähnchen mag kann einfach statt dessen noch etwas Feta dazu essen. Zutaten für 1 Portion 150 g Hähnchen (Brust) oder 100g Feta 2 Kiwis 2 Frühlingszwiebeln 1 Orange [...]

mehr lesen
Bohnen Quiche mit Lachsschinken und Dill

Bohnen Quiche mit Lachsschinken und Dill

Quiches eignen sich perfekt zum Vorbereiten. Sie sind ware Alleskönner und für jeden Geschmack anpassbar. Sie sind gut haltbar, schmecken warm sowie kalt und sollte doch mal ein Rest übrig bleiben, kann man sie super einfrieren. Da ich Quiches so liebe wird mein erstes Rezept auf dieser Seite eine Quiche sein. Ganz genau eine Bohnen [...]

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × vier =

Pin It on Pinterest

Share This